Orangefarbene Warntafel

Bei Unfällen mit Fahrzeugen die durch eine orangenfarbene Warntafel gekennzeichnet sind, muss folgendes beachtet werden:


Hierbei handelt es sich um Fahrzeuge mit gefährlichen Stoffen, welches der Leitstelle sofort mitgeteilt werden sollte. An den Fahrzeugen sind orangenfarbene Warntafeln jeweils vorne am Kühlergrill und hinten am Heck angebracht.. Bei Fahrzeugen, welche verschiedene Stoffe geladen haben, sind auch an den Seiten mehrere verschiedene Warntafeln angebracht.  Die Nummern darauf geben an, um was für einen Stoff es sich handelt, und wie gefährlich er ist.

Diese Nummern müssen der Leitstelle, oder der Feuerwehr / Polizei, mitgeteilt werden, damit sie den anrückenden Einsatzkräften und auch Ihnen Informationen und Verhaltensregeln zu dem gefährlichen Stoff geben kann.

 

Obere Hälfte: Nummer zur Kennzeichnung der Gefahr (Gefahrnummer)

2 Entweichen von Gas durch Druck oder durch chemische Reaktion 
3 Entzündbarkeit von Flüssigkeiten (Dämpfen) und Gasen oder selbsterhitzungsfähiger flüssiger Stoff 
4  Entzündbarkeit fester Stoffe oder selbsterhitzungsfähiger fester Stoff 
5   Oxydierende (brandfördernde) Wirkung
6  Giftigkeit 
Radioaktivität 
Ätzwirkung 
9  Gefahr einer spontan heftigen Reaktion 


Die Verdoppelung einer Ziffer weist auf die Zunahme der entsprechenden Gefahr hin.
Wenn die Gefahr eines Stoffes ausreichend von einer einzigen Ziffer angegeben werden kann, wird dieser Ziffer eine Null angefügt.
Folgende Ziffernkombinationen haben jedoch eine besondere Bedeutung (Beispiele): 

 

22  tiefgekühltes Gas 
X323 entzündbarer flüssiger Stoff, der mit Wasser gefährlich reagiert und entzündbare Gase entwickelt 
X333  pyrophorer flüssiger Stoff, der mit Wasser gefährlich reagiert 
X423 entzündbarer fester Stoff, der mit Wasser gefährlich reagiert und brennbare
Gase bildet 
44  entzündbarer fester Stoff, der sich bei erhöhter Temperatur in
geschmolzenem Zustand befindet 
539 entzündbares organisches Peroxid 
90 verschiedene gefährliche Stoffe 
X vor der Nummer zur Kennzeichnung der Gefahr = Stoff reagiert in gefährlicher Weise mit Wasser 


Untere Hälfte = Nummer zur Kennzeichnung des Stoffes (Stoffnummer) 

Bei Gefahr: Kennzeichen an Polizei / Feuerwehr weitergeben

zurück